Diplom-Sozialpädagoge Herr Florian Wiech

Zimmer M 101 (über der Mensa)

Tel.-Nr. 089 / 350 301-44

Diplom-Sozialpädagoge Herr Florian Wiech, Zimmer M 101 (über der Mensa),Tel.-Nr. 089 / 350 301-44.

Seit einiger Zeit ergänzt eine neu geschaffene Schulsozialarbeiterstelle das individuelle Beratungs- und Unterstützungsprofil unserer Schule.

Schulsozialarbeit kümmert sich besonders um diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich aufgrund von Schwierigkeiten in ihrem Lern- und Lebensalltag etwas schwerer mit den schulischen Gegebenheiten tun. Hier gilt es, durch das frühzeitige Erkennen dieser Schwierigkeiten und durch das Angebot gezielter und nachgehender Hilfen, den Schulerfolg von sozialer Seite her abzusichern.

Dies gelingt zum einen durch eine gute Verzahnung mit den bereits bestehenden Beratungsdiensten – insbesondere mit der Schulpsychologie und den Beratungslehrkräften. Gleichzeitig öffnet Schulsozialarbeit die Schule aber auch nach außen, in den sie umgebenden Sozialraum hinein, um dortige Ressourcen zielfördernd zu nutzen und mit der Schule zu vernetzen. Durch ihre ganzheitliche Herangehensweise sowie das Fehlen von unterrichtlichen Aufgaben kommt der Schulsozialarbeit hier eine hilfreiche Vermittlungs- und Ergänzungsfunktion zu.

Folgende Aufgabenbereiche ergeben sich dadurch:

  • Weitergehende Beratungsgespräche und individuelle Unterstützungsangebote
  • Elternarbeit sowie kollegiale Beratung von Lehrkräften im Sinne einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
  • Vernetzung und Kontaktarbeit mit externen Hilfs- und Unterstützungseinrichtungen
  • Offenes Mittagspausenangebot im Auszeitraum
  • Rückmeldung und "Einspeisung" der Erfahrungswerte in das Schulentwicklungsteam (QSE)

Wichtig bei allen sozialarbeiterischen Kontakten ist, dass die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt stehen. Dies bedeutet, dass auf deren Sicht der Dinge geachtet wird und sie ein Mitspracherecht in allen sie betreffenden Belangen haben. Gleichzeitig wird die Vertrauenswürdigkeit der Angebote durch Unabhängigkeit, Verschwiegenheit und Verlässlichkeit gewährleistet.

Bei Fragen und Anliegen rund um das Thema Schulsozialarbeit wenden Sie sich gerne an mich.